Home

Pop-Rock der 50er bis heute – sowie viele weitere Spezialitäten.

 

Herzlich willkommen! Schön, dass Du hier bist.

 

Wir freuen uns über Deinen Besuch bei Radio All-Time-Best. Auf unserer Homepage erfährst Du mehr über unsere Sendungen, unser Team und natürlich über unser Herzstück, unsere „Super Top 20“. Diese findest Du in ihrer eigenen Rubrik.

Radio All-Time-Best wurde Ende 2013 gegründet und ist ein recht junges Internetradio. Unser Ziel ist es, Dir ein breites Musikspektrum anzubieten, gemischt aus den guten alten Klassikern, gepaart mit den Hits der aktuellen Zeit sowie mit Songs und Raritäten, die in Vergessenheit geraten sind.

Bei uns bekommst Du ein sehr vielfältiges Programm zum Aufdrehen, zum Spaß haben, zum Erinnern, aber auch zum Entspannen. Bei uns hörst Du ebenfalls saisonale Sendungen. In unserem Programm findest Du beispielsweise die Sendung „Summer-Flash“ für die warme bzw. unsere „Romantic Classics“ für die dunkle Jahreszeit. Ebenfalls kannst Du beispielsweise instrumentale Songs hören, die sich in unseren „Instrumentalen Sahnestücken“ wiederfinden, oder Du hörst die Sendung „Mikes Musikbox Spezial“: dies sind handverlesene und mit Liebe ausgesuchte Songs eines jeden Jahres von Mitte der 60er bis heute. Ebenfalls ein großes Highlight ist unsere von Jürgen D. Linhardt selbst moderierte Sendung „Jürgens Hymnen, Kultsongs & Ohrwürmer“. Hier investiert Jürgen sehr viel Herzblut hinein, und es lohnt sich auf ganzer Linie auch dort hinein zu lauschen. Abgerundet wird unser buntes Programm durch etliche Themen-Sendungen, wie z.B. unser Schlager-Express, unsere Mega-Dance-Party und durch unsere Maxis-Maximal-Sendung.

Wir betreiben keinen eigenen Stream, sondern sind DJs bei laut.fm. Die Lizenzen (GEMA und GVL) werden durch laut.fm abgedeckt. Der hier verlinkte Stream ist ein Angebot von LAUT AG (laut.fm), Seilerstr. 7, 78467 Konstanz.

Wir wünschen Dir viel Freude und Spaß mit All-Time-Best!

Das Team sind: Guido Hoheisel, Jürgen D. Linhardt, Michael Geuting, Uwe Rohloff, Thomas Frohnert, Andreas Karger und Arne Marlon Hoffmeister.