Platzierungen der Vorwoche

Du befindest Dich auf der Vorwochen-Platzierung der Super-Top-20.

ST20 - Vorwoche

Vorwochenplatzierung

 

Ausgabe: 343 (10.07.2018)

UNSERE SUPER-TOP-20:

PLATZ 01: (10) The Who – Summertime Blues (4. Woche)
PLATZ 02: (06) Joe Cocker – Summer In The City (5. Woche)
PLATZ 03: (01) Blues Brothers – Everybody Needs Somebody To Love (3. Woche)
PLATZ 04: (NE) Motörhead – Heroes (1. Woche) NV: Herbert Krämer
PLATZ 05: (07) Lenny Kravitz – It Ain’t Over ‚Til It’s Over (2. Woche)
PLATZ 06: (11) Neil Young – Heart Of Gold (16. Woche)
PLATZ 07: (NE) U2 – Magnificient (1. Woche)
PLATZ 08: (WE) Boston – (Foreplay) Long Time (3. Woche)
PLATZ 09: (29) The Ramones – Pet Sematary (3. Woche)
PLATZ 10: (04) The Doors – Roadhouse Blues (8. Woche)
PLATZ 11: (18) Jean-Luc Differdange – Comme un enfant (22. Woche)
PLATZ 12: (NE) Juliane Werding – Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst (1. Woche)
PLATZ 13: (07) Deep Purple – Speed King (2. Woche)
PLATZ 14: (28) Oasis – Whatever (3. Woche)
PLATZ 15: (05) Tom Petty & The Heartbreakers – Mary Jane’s Last Dance (8. Woche)
PLATZ 16: (02) Al Stewart – On The Border (15. Woche)
PLATZ 17A: (NE) Olivia Newton-John – If Not For You (1. Woche)
PLATZ 17B: (NE) Amii Stewart – Knock On Wood (1. Woche)
PLATZ 19:  (13) Thin Lizzy – Don’t Believe A Word (2. Woche)
PLATZ 20: (WE) Depeche Mode – Never Let Me Down Again (5. Woche)

 

DAS UNTERHAUS

PLATZ 21: (12) R.E.M. – Drive (7. Woche)
PLATZ 22: (25) Alan Parsons Project – Hyper-Gamma-Spaces (4. Woche)
PLATZ 23A: (NE) Buzzcocks – Why Can’t I Touch It
PLATZ 23B: (NE) Foreigner – Night Life
PLATZ 23C: (NE) Dinosaur Jr. – Feel The Pain
PLATZ 23D: (NE) Electric Light Orchestra – Night Rider
PLATZ 27: (27) Steve Miller Band – Take The Money And Run (1. Woche)
PLATZ 28: (22) Modjo – Lady (1. Woche)
PLATZ 29: (19) The Sparks – Amateur Hour (1. Woche)
PLATZ 30: (17) ABBA – The Winner Takes It All (2. Woche)

 

AUSSTEIGER DER WOCHE:

Von Platz 03: Robert Cray Band – Don’t Be Afraid Of The Dark (nach 5 Wochen)
Von Platz 09: Linda Wirth – Anymore (nach 2 Wochen)
Von Platz 14: Bachman-Turner-Overdrive – Let It Ride (nach 2 Wochen)
Von Platz 15: ZZ Top – Tush (nach 2 Wochen)
Von Platz 16: Emerson, Lake & Palmer – Peter Gunn (nach 2 Wochen)
Von Platz 19: Supergrass – Pumping On Your Stereo (nach 1 Woche)
Von Platz 21: The Bangles – Eternal Flame
Von Platz 23: Dschinghis Khan – Moskau (nach 1. Woche)
Von Platz 24: Ram Jam – Black Betty (nach 4 Wochen)
Von Platz 26: Mary J. Blige – Family Affair
Von Platz 30: Omega – House Of Cards I: Time Robber (nach 3 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 09: (29) The Ramones – Pet Sematary (3. Woche)

 

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 04: (NE) Motörhead – Heroes (1. Woche)

 

Absteiger der Woche:

PLATZ 16: (02) Al Stewart – On The Border (15. Woche)

 

Wunsch-Neuvorstellung:

Jon & Vangelis – I’ll Find My Way Home

 

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 11: (18) Jean-Luc Differdange – Comme un enfant (22. Woche)

 

 

Info zur Aktualität dieser Seite:

Die aktuelle Platzierung der letzten Ausgabe wird immer AB Dienstags, 22.00 Uhr, hier eingestellt. Aus Zeitgründen kann es aber auch mal erst später geschehen. Dennoch bemühen wir uns, sehr Zeitnah und pünktlich, diese Seite zu aktualisieren.

 

Aktuelle Neuvorstellungen ansehen:

Aktuelle Neuvorstellungen

 

Zur aktuellen Platzierung:

Platzierung der aktuellen Woche

 

Zurück zur Super-Top-20-Hauptseite:

Zurück zur Super-Top-20

 

Den Bereich „Super-Top-20“ verlassen:

Zurück zur Startseite