Platzierungen der Vorwochen

Du befindest Dich auf der Vorwochen-Platzierung der Super-Top-20.

Hier sind unsere Platzierungen der Vorwochen. 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 634 vom 20.02.2024 ***

PLATZ 01: (01) Eurythmics – When Tomorrow Comes (Woche: 4, Stimmen: 14)

PLATZ 02: (26) Kiss – Crazy Crazy Nights (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Uwe Rohloff

PLATZ 03: (06) R.E.M. – All The Way To Reno (Woche: 3, Stimmen: 13)

.

PLATZ 04: (15) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 6, Stimmen: 13)

PLATZ 05: (16) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 7, Stimmen: 13)

PLATZ 06A:(NE) Asia – Only Time Will Tell (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 06B:(NE) Heinz Rudolf Kunze – Wenn Du nicht wiederkommst (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 06C:(NE) Cindy & Bert – Der Hund von Baskerville (Woche: 1,Stimmen: 12) NV: Guntram Ochs

PLATZ 06D:(NE) Justin Timberlake – Rock Your Body (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Karger

PLATZ 10A:(26) Pet Shop Boys – Heart (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 10B:(26) Foo Fighters – Saint Cecilia (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Thomas Bock

PLATZ 10C:(26) Santana – Winning (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Thomas Eversloh

PLATZ 13: (17) Bollock Brothers – Faith Healer (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (09) Steve Perry – Oh Sherrie (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (07) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (03) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 6, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (25) Kate Bush – Babooshka (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 18: (04) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 19A:(NE) Taylor Swift – All Too Well (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Thomas Eversloh

PLATZ 19B:(NE) Living In A Box – Blow The House Down (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Christian Tod

PLATZ 19C:(NE) Roxette – Hotblooded (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Silke Geitz-Bediako

Das Unterhaus:

PLATZ 22A:(17) Natalie Cole – Pink Cadillac (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 22B:(17) Boney M. – We Kill The World (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 24: (13) Walter Trout ft. Beth Hart – Broken (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 25: (05) Melanie – Beautiful People (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 26: (02) Fiddler’s Green – The Bog (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 27: (23) Herman’s Hermits – No Milk Today (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (14) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 29: (11) Communards – Don’t Leave Me This Way (Woche: 4, Stimmen: 11)

PLATZ 30: (08) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 6, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 10: Kapelle Petra – Keine Lieder für böse Menschen (nach 2 Wochen)

Von Platz 12: Reinhard Mey – Über den Wolken (nach 8 Wochen)

Von Platz 17: Axxis – Touch The Rainbow (nach 1 Woche)

Von Platz 21: Simple Minds – Murder Story (nach 1 Woche)

Von Platz 22: Jon & Vangelis – So Long Ago, So Clear (nach 1 Woche)

Von Platz 24: Magnum – Blue Tango (nach 2 Wochen)

Von Platz 26: U2 – Acrobat (Live from Manchester, 2018) (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 02: (26) Kiss – Crazy Crazy Nights (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Uwe Rohloff

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 06A:(NE) Asia – Only Time Will Tell (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 06B:(NE) Heinz Rudolf Kunze – Wenn Du nicht wiederkommst (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 06C:(NE) Cindy & Bert – Der Hund von Baskerville (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Guntram Ochs

PLATZ 06D:(NE) Justin Timberlake – Rock Your Body (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Karger

Absteiger der Woche:

PLATZ 26: (02) Fiddler’s Green – The Bog (Woche: 1, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 17: (25) Kate Bush – Babooshka (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 18: (04) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 9, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellungen:

CATT – Change (NV: Uwe Heisch)

 

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 633 vom 13.02.2024 ***

PLATZ 01: (01) Eurythmics – When Tomorrow Comes (Woche: 3, Stimmen: 17)

PLATZ 02: (24) Fiddler’s Green – The Bog (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 03: (06) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 5, Stimmen: 16)

.

PLATZ 04: (04) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 8, Stimmen: 16)

PLATZ 05: (NE) Melanie – Beautiful People (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Michael Geuting

PLATZ 06: (16) R.E.M. – All The Way To Reno (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 07: (08) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 4, Stimmen: 15)

PLATZ 08: (20) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 6, Stimmen: 15)

PLATZ 09: (07) Steve Perry – Oh Sherrie (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 10: (05) Kapelle Petra – Keine Lieder für böse Menschen (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 11: (WE) Communards – Don’t Leave Me This Way (Woche: 4, Stimmen: 14)

PLATZ 12: (15) Reinhard Mey – Über den Wolken (Woche: 8, Stimmen: 14)

PLATZ 13: (NE) Walter Trout ft. Beth Hart – Broken (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Carsten Trippner

PLATZ 14: (30) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 15: (18) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 5, Stimmen: 13)

PLATZ 16: (19) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 6, Stimmen: 13)

PLATZ 17A:(NE) Bollock Brothers – Faith Healer (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 17B:(NE) Axxis – Touch The Rainbow (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Riesener

PLATZ 17C:(NE) Natalie Cole – Pink Cadillac (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Christian Tod

PLATZ 17D:(NE) Boney M. – We Kill The World (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Isolde Creutzmann

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (29) Simple Minds – Murder Story (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 22: (09) Jon & Vangelis – So Long Ago, So Clear (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 23: (WE) Herman’s Hermits – No Milk Today (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 24: (12) Magnum – Blue Tango (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 25: (22) Kate Bush – Babooshka (Woche: 8, Stimmen: 12)

PLATZ 26A:(NE) Kiss – Crazy Crazy Nights (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 26B:(NE) U2 – Acrobat (Live from Manchester, 2018) (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 26C:(NE) Pet Shop Boys – Heart (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 29A:(26) Foo Fighters – Saint Cecilia (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 29B:(26) Santana – Winning (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 02: Uriah Heep – You’ll Never Be Alone (nach 1 Woche)

Von Platz 03: Die Toten Hosen – Sascha, ein aufrechter Deutscher (nach 5 Wochen)

Von Platz 09: Loverboy – Working For The Weekend (nach 1 Woche)

Von Platz 09: Jermaine Jackson & Pia Zadora – When The Rain Begins To Fall (nach 1 Woche)

Von Platz 13: Erste Allgemeine Verunsicherung – Heiße Nächte (in Palermo) (nach 2 Wochen)

Von Platz 13: The Hollies – The Day That Curly Billy Shot Down Crazy Sam McGee (nach 2 Wochen)

Von Platz 16: a-ha – The Living Daylights (nach 1 Woche)

Von Platz 21: Herbert Grönemeyer – Halt mich (diesmal ohne Platzierung, Gesamtwochen: 7)

Von Platz 23: David Bowie – Heroes (nach 14 Woche)

Von Platz 24: XTC – Making Plans For Nigel (ohne Platzierung)

Von Platz 28: The Who – Happy Jack (diesmal ohne Platzierung, Gesamtwochen: 1)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 02: (24) Fiddler’s Green – The Bog (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Silke Geitz-Bediako

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 05: (NE) Melanie – Beautiful People (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Michael Geuting

Absteiger der Woche:

PLATZ 22: (09) Jon & Vangelis – So Long Ago, So Clear (Woche: 1, Stimmen: 12)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 04: (04) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) -Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 8, Stimmen: 16)

PLATZ 12: (15) Reinhard Mey – Über den Wolken (Woche: 8, Stimmen: 14)

PLATZ 25: (22) Kate Bush – Babooshka (Woche: 8, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Justin Timberlake- Rock your body (NV: Andreas Karger)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 632 vom 06.02.2024 ***

PLATZ 01: (01) Eurythmics – When Tomorrow Comes (Woche: 2, Stimmen: 18)

PLATZ 02: (NE) Uriah Heep – You’ll Never Be Alone (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 03: (WE) Die Toten Hosen – Sascha, ein aufrechter Deutscher (Woche: 5, Stimmen: 16)

.

PLATZ 04: (11) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 7, Stimmen: 16)

PLATZ 05: (NE) Kapelle Petra – Keine Lieder für böse Menschen (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Martin Gerken

PLATZ 06: (06) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 4, Stimmen: 15)

PLATZ 07: (NE) Steve Perry – Oh Sherrie (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Andreas Karger

PLATZ 08: (05) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 09A:(NE) Loverboy – Working For The Weekend (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 09B:(NE) Jon & Vangelis – So Long Ago, So Clear (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Ramon Kirsch

PLATZ 09C:(NE) Jermaine Jackson & Pia Zadora – When The Rain Begins To Fall (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Michael Geuting

PLATZ 12: (08) Magnum – Blue Tango (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 13A:(03) Erste Allgemeine Verunsicherung – Heiße Nächte (in

Palermo) (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 13B:(03) The Hollies – The Day That Curly Billy Shot Down Crazy Sam McGee (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 15: (02) Reinhard Mey – Über den Wolken (Woche: 7, Stimmen: 13)

PLATZ 16A:(NE) R.E.M. – All The Way To Reno (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Sebi Eickmann

PLATZ 16B:(NE) a-ha – The Living Daylights (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 18: (14) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 19: (15) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 20: (09) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 5, Stimmen: 12)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (WE) Herbert Grönemeyer – Halt mich (Woche: 7, Stimmen: 12)

PLATZ 22: (WE) Kate Bush – Babooshka (Woche: 8, Stimmen: 12)

PLATZ 23: (07) David Bowie – Heroes (Woche: 14, Stimmen: 12)

PLATZ 24A:(NE) Foo Fighters – Saint Cecilia (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 24B:(NE) Santana – Winning (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 24C:(NE) Fiddler’s Green – The Bog (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 24D:(NE) XTC – Making Plans For Nigel (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (WE) The Who – Happy Jack (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 29: (19) Simple Minds – Murder Story (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 30: (26) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 2, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 10: Talk Talk – Talk Talk (nach 6 Wochen)

Von Platz 12: Dionne Warwick & Friends – That’s What Friends Are For (nach 1 Woche)

Von Platz 13: The Doors – People Are Strange (nach 2 Wochen)

Von Platz 16: America – Ventura Highway (nach 1 Woche)

Von Platz 17: Heroes Del Silencio – Nuestros Nombres (nach 2 Wochen)

Von Platz 18: T.Rex – Children Of The Revolution (nach 11 Wochen)

Von Platz 19: Stoppok – Beknackte Kneipe (nach 1 Woche)

Von Platz 19: Bing Crosby – Come Share The Wine (nach 1 Woche)

Von Platz 19: The Small Faces – The Universal (nach 1 Woche)

Von Platz 23: The Black Crowes – Sting Me (nach 1 Woche)

Von Platz 24: Sheryl Crow – My Favourite Mistake (nach 1 Woche)

Von Platz 25: Jane Wiedlin – Rush Hour (nach 2 Wochen)

Von Platz 27: Green Day – Jesus Of Suburbia (nach 2 Wochen)

Von Platz 28: Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (nach 3 Wochen)

Von Platz 29: Greta Van Fleet – Sacred The Thread (nach 3 Wochen)

Von Platz 30: Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (nach 5 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 04: (11) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) –

Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 7, Stimmen: 16)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 02: (NE) Uriah Heep – You’ll Never Be Alone (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Silke Geitz-Bediako

Absteiger der Woche:

PLATZ 23: (07) David Bowie – Heroes (Woche: 14, Stimmen: 12)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 23: (07) David Bowie – Heroes (Woche: 14, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Alanis Morissette – Excuses (NV: Michael Geuting)

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 631 vom 30.01.2024 ***

PLATZ 01: (NE) Eurythmics – When Tomorrow Comes (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Andreas Karger

PLATZ 02: (WE) Reinhard Mey – Über den Wolken (Woche: 6, Stimmen: 15)

PLATZ 03A:(NE) Erste Allgemeine Verunsicherung – Heiße Nächte (in Palermo) (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Michael Geuting

PLATZ 03B:(NE) The Hollies – The Day That Curly Billy Shot Down Crazy Sam McGee (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Uwe Heisch

.

PLATZ 05: (02) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 06: (28) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 07: (15) David Bowie – Heroes (Woche: 14, Stimmen: 14)

PLATZ 08: (NE) Magnum – Blue Tango (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 09: (06) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 10: (29) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 6, Stimmen: 12)

PLATZ 11: (13) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 6, Stimmen: 12)

PLATZ 12: (23) Dionne Warwick & Friends – That’s What Friends Are For (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Christian Tod

PLATZ 13: (WE) The Doors – People Are Strange (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 14: (18) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 15: (11) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 4, Stimmen: 11)

PLATZ 16: (23) America – Ventura Highway (Woche: 1, Stimmen: 10) NV: Uwe Heisch

PLATZ 17: (02) Heroes Del Silencio – Nuestros Nombres (Woche: 2, Stimmen: 10)

PLATZ 18: (01) T.Rex – Children Of The Revolution (Woche: 11, Stimmen: 10)

PLATZ 19A:(NE) Stoppok – Beknackte Kneipe (Woche: 1, Stimmen: 9) NV: Stefan Baumgart

PLATZ 19B:(NE) Bing Crosby – Come Share The Wine (Woche: 1, Stimmen: 9) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 19C:(NE) Simple Minds – Murder Story (Woche: 1, Stimmen: 9) NV: Andreas Riesener

PLATZ 19D:(NE) The Small Faces – The Universal (Woche: 1, Stimmen: 9) NV: Isolde Creutzmann

Das Unterhaus:

PLATZ 23: (16) The Black Crowes – Sting Me (Woche: 1, Stimmen: 9)

PLATZ 24: (07) Sheryl Crow – My Favourite Mistake (Woche: 1, Stimmen: 9)

PLATZ 25: (27) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 2, Stimmen: 9)

PLATZ 26: (21) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 2, Stimmen: 9)

PLATZ 27: (20) Green Day – Jesus Of Suburbia (Woche: 2, Stimmen: 9)

PLATZ 28: (22) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 3, Stimmen: 9)

PLATZ 29: (10) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 3, Stimmen: 9)

PLATZ 30: (12) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 5, Stimmen: 9)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 02: Thirty Seconds To Mars – Closer To The Edge (nach 1 Woche)

Von Platz 05: Nu Shooz – I Can’t Wait (nach 1 Woche)

Von Platz 08: Mike Mareen – Love Spy (nach 1 Woche)

Von Platz 09: Neneh Cherry – Woman (nach 2 Wochen)

Von Platz 14: Midnight Oil – Beds Are Burning (nach 10 Wochen)

Von Platz 17: Sam Fender – Get You Down (nach 2 Wochen)

Von Platz 19: Axel Rudi Pell – On The Edge Of Our Time (nach 2 Wochen)

Von Platz 23: Miley Cyrus – Slide Away (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Erasure – Always (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Pat Benatar – Treat Me Right (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Manic Street Preachers – La Tristesse Durera (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Gerry Rafferty – Shipyard Town (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 06: (28) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 3, Stimmen: 14)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Eurythmics – When Tomorrow Comes (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Andreas Karger

Absteiger der Woche:

PLATZ 29: (10) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 3, Stimmen: 9)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 07: (15) David Bowie – Heroes (Woche: 14, Stimmen: 14)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Uriah Heep – You’ll Never Be Alone (NV: Silke Geitz-Bediako)

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 630 vom 23.01.2024 ***

PLATZ 01: (WE) T.Rex – Children Of The Revolution (Woche: 10, Stimmen: 16)

PLATZ 02A:(NE) Thirty Seconds To Mars – Closer To The Edge (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Thomas Bock

PLATZ 02B:(NE) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Michael Geuting

PLATZ 02C:(NE) Heroes Del Silencio – Nuestros Nombres (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Dirk Eichstädt

.

PLATZ 05: (NE) Nu Shooz – I Can’t Wait (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Andreas Karger

PLATZ 06: (02) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 07: (NE) Sheryl Crow – My Favourite Mistake (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Uwe Rohloff

PLATZ 08: (NE) Mike Mareen – Love Spy (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Riesener

PLATZ 09: (06) Neneh Cherry – Woman (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 10: (18) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 11: (13) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 12: (15) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 13: (05) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 6, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (03) Midnight Oil – Beds Are Burning (Woche: 10, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (08) David Bowie – Heroes (Woche: 13, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (25) The Black Crowes – Sting Me (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Leif Strehlow

PLATZ 17: (26) Sam Fender – Get You Down (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 18: (09) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 19: (06) Axel Rudi Pell – On The Edge Of Our Time (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 20: (01) Green Day – Jesus Of Suburbia (Woche: 2, Stimmen: 11)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (11) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 22: (14) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 23A:(NE) Miley Cyrus – Slide Away (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 23B:(NE) America – Ventura Highway (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 23C:(NE) Dionne Warwick & Friends – That’s What Friends Are For (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26: (30) Erasure – Always (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 27: (27) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 2, Stimmen: 10)

PLATZ 28: (19) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 2, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (28) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 5, Stimmen: 10)

PLATZ 30A:(NE) Pat Benatar – Treat Me Right (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30B:(NE) Manic Street Preachers – La Tristesse Durera (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30C:(NE) Gerry Rafferty – Shipyard Town (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 04: Golden Earring – Why Me? (nach 1 Woche)

Von Platz 09: 10cc – Life Is A Minestrone (nach 1 Woche)

Von Platz 12: Foreigner – Break It Up (nach 2 Wochen)

Von Platz 16: Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (nach 26 Wochen)

Von Platz 17: Billy Ocean – Red Light Spells Danger (nach 1 Woche)

Von Platz 20: Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (nach 6 Wochen)

Von Platz 21: Steve Harley & Cockney Rebel – (I Believe) Love’s A Prima Donna (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Uriah Heep – One Nation, One Sun (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Marillion – Market Square Heroes (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Wanda – Bei niemand anders (ohne Platzierung)

Von Platz 29: King Crimson – The Court Of The Crimson King (nach 9 Wochen)

Von Platz 30: Massive Wagons – China Plates (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Electric Light Orchestra – Julie Don’t Live Here Anymore (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 16: (25) The Black Crowes – Sting Me (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Leif Strehlow

PLATZ 17: (26) Sam Fender – Get You Down (Woche: 2, Stimmen: 11

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 02A:(NE) Thirty Seconds To Mars – Closer To The Edge (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Thomas Bock

PLATZ 02B:(NE) Gary Moore – Parisienne Walkways (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Michael Geuting

PLATZ 02C:(NE) Heroes Del Silencio – Nuestros Nombres (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Dirk Eichstädt

Absteiger der Woche:

PLATZ 20: (01) Green Day – Jesus Of Suburbia (Woche: 2, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 15: (08) David Bowie – Heroes (Woche: 13, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Horslips – Trouble (With A Capital T) (NV: Michael Geuting)

 

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 629 vom 16.01.2024 ***

PLATZ 01: (NE) Green Day – Jesus Of Suburbia (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Frank Kiffe

PLATZ 02: (03) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 03: (WE) Midnight Oil – Beds Are Burning (Woche: 9, Stimmen: 15)

.

PLATZ 04: (25) Golden Earring – Why Me? (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Leif Strehlow

PLATZ 05: (05) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 5, Stimmen: 14)

PLATZ 06A:(NE) Axel Rudi Pell – On The Edge Of Our Time (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Jürgen D. Linhardt

PLATZ 06B:(NE) Neneh Cherry – Woman (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Leif Strehlow

PLATZ 08: (02) David Bowie – Heroes (Woche: 12, Stimmen: 13)

PLATZ 09A:(NE) 10cc – Life Is A Minestrone (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Karger

PLATZ 09B:(NE) Genesis – Mad Man Moon (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 11: (09) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 12: (06) Foreigner – Break It Up (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 13: (03) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (16) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (08) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (24) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 26, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (NE) Billy Ocean – Red Light Spells Danger (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Christian Tod

PLATZ 18: (07) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 19: (01) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 20: (20) Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (Woche: 6,

Stimmen: 11)

Das Unterhaus:

PLATZ 21A:(NE) Steve Harley & Cockney Rebel – (I Believe) Love’s A Prima Donna (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 21B:(NE) Uriah Heep – One Nation, One Sun (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 21C:(NE) Marillion – Market Square Heroes (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 21D:(NE) Wanda – Bei niemand anders (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 25: (28) The Black Crowes – Sting Me (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26: (09) Sam Fender – Get You Down (Woche: 1, Stimmen: 10)

PLATZ 27: (15) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 2, Stimmen: 10)

PLATZ 28: (19) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 5, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (23) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 9, Stimmen: 10)

PLATZ 30A:(NE) Massive Wagons – China Plates (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30B:(NE) Erasure – Always (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30C:(NE) Electric Light Orchestra – Julie Don’t Live Here Anymore (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 09: Badesalz – Gereizt (nach 1 Woche)

Von Platz 09: Tool – Schism (nach 1 Woche)

Von Platz 09: Alphaville – I Die For You Today (nach 1 Woche)

Von Platz 14: Fiddler’s Green – Danny Boy (nach 1 Woche)

Von Platz 17: Die Roten Rosen (Die Toten Hosen) – Auld Lang Syne (nach 3 Wochen)

Von Platz 18: JJ Cale – Cocaine (nach 3 Wochen)

Von Platz 21: The Beatles – Now And Then (nach 5 Wochen)

Von Platz 22: U2 – Beautiful Day (nach 5 Wochen)

Von Platz 25: Crowded House – Weather With You (ohne Platzierung)

Von Platz 25: Enya – Shepherd Moons (ohne Platzierung)

Von Platz 29: P!nk – Just Like A Pill (nach 1 Woche)

Von Platz 30: Simon & Garfunkel – Cecilia (diesmal ohne Platzierung, Gesamtwochen: 3)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 04: (25) Golden Earring – Why Me? (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Leif Strehlow

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Green Day – Jesus Of Suburbia (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Frank Kiffe

Absteiger der Woche:

PLATZ 19: (01) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 2, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 16: (24) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 26,Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Héroes Del Silencio – Nuestros Nombres (NV: Dirk Eichstädt)

 

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 628 vom 09.01.2024 ***

PLATZ 01: (NE) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Andreas Karger

PLATZ 02: (02) David Bowie – Heroes (Woche: 11, Stimmen: 15)

PLATZ 03A:(NE) Volbeat – Heaven Nor Hell (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 03B:(NE) Bruce Springsteen – Badlands (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Heiko Tomaszewski

.

PLATZ 05: (01) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 4, Stimmen: 13)

PLATZ 06: (NE) Foreigner – Break It Up (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 07: (26) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Michael Geuting

PLATZ 08: (17) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 09A:(NE) Badesalz – Gereizt (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Guntram Ochs

PLATZ 09B:(NE) Puhdys – Sturmvogel (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Markus Linhart

PLATZ 09C:(NE) Sam Fender – Get You Down (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Stefan Baumgart

PLATZ 09D:(NE) Tool – Schism (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Rossi Thoms

PLATZ 09E:(NE) Alphaville – I Die For You Today (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Susanna Rose Lowski-Joiner

PLATZ 14: (28) Fiddler’s Green – Danny Boy (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 15: (23) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 16: (07) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 17: (WE) Die Roten Rosen (Die Toten Hosen) – Auld Lang Syne (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 18: (24) JJ Cale – Cocaine (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 19: (30) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 20: (05) Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (Woche: 5, Stimmen: 11)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (25) The Beatles – Now And Then (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 22: (10) U2 – Beautiful Day (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 23: (06) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 9, Stimmen: 11)

PLATZ 24: (13) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 25, Stimmen: 11)

PLATZ 25A:(NE) Crowded House – Weather With You (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 25B:(NE) Enya – Shepherd Moons (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 25C:(NE) Golden Earring – Why Me? (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 28: (21) The Black Crowes – Sting Me (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (22) P!nk – Just Like A Pill (Woche: 1, Stimmen: 10)

PLATZ 30: (WE) Simon & Garfunkel – Cecilia (Woche: 3, Stimmen: 10)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 03: Boston – Smokin‘ (nach 17 Wochen)

Von Platz 04: Status Quo – Rollin‘ Home (nach 4 Wochen)

Von Platz 07: Barclay James Harvest – Rock’n’Roll Star (nach 1 Woche)

Von Platz 09: MFSB – TSOP (The Sound Of Philadelphia) (nach 2 Wochen)

Von Platz 11: Thin Lizzy – Killer On The Loose (nach 5 Wochen)

Von Platz 12: Toto – Holyanna (nach 5 Wochen)

Von Platz 14: Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich – Bend It (nach 1 Woche)

Von Platz 14: The Alan Parsons Project – One More River (nach 1 Woche)

Von Platz 16: Daliah Lavi – Jerusalem (nach 2 Wochen)

Von Platz 18: Spencer Davis Group – I’m A Man (nach 3 Wochen)

Von Platz 19: Bee Gees – You Should Be Dancing (nach 3 Wochen)

Von Platz 20: Albert Hammond – The Free Electric Band (nach 16 Wochen)

Von Platz 26: Gene Vincent – Be Bop A Lula (ohne Platzierung)

Von Platz 29: Santana – Oye como va (nach 2 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 07: (26) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Michael Geuting

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Ramones – Sheena Is A Punk Rocker (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Andreas Karger

Absteiger der Woche:

PLATZ 23: (06) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 9, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 24: (13) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 25, Stimmen: 11)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Phantoms of Future – Jack in the box (NV: Guido Hoheisel)

 

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 627 vom 2.1.2024 ***

PLATZ 01: (05) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 3, Stimmen: 17)

PLATZ 02: (01) David Bowie – Heroes (Woche: 10, Stimmen: 17)

PLATZ 03: (02) Boston – Smokin‘ (Woche: 17, Stimmen: 17)

.

PLATZ 04: (12) Status Quo – Rollin‘ Home (1986) (Woche: 4, Stimmen: 16)

PLATZ 05: (03) Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (Woche: 4, Stimmen: 16)

PLATZ 06: (22) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 9, Stimmen: 16)

PLATZ 07A:(NE) Barclay James Harvest – Rock’n’Roll Star (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Uwe Heisch

PLATZ 07B:(NE) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Ramon Kirsch

PLATZ 09: (04) MFSB – TSOP (The Sound Of Philadelphia) (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 10: (WE) U2 – Beautiful Day (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 11: (08) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 12: (20) Toto – Holyanna (Woche: 5, Stimmen: 14)

PLATZ 13: (14) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 25, Stimmen: 14)

PLATZ 14A:(NE) Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich – Bend It (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 14B:(NE) The Alan Parsons Project – One More River (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Mike Rocky Lowski-Joiner

PLATZ 16: (WE) Daliah Lavi – Jerusalem (engl. Version) (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 17: (17) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 18: (19) Spencer Davis Group – I’m A Man (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 19: (11) Bee Gees – You Should Be Dancing (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 20: (WE) Albert Hammond – The Free Electric Band (Woche: 16, Stimmen: 13)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (NE) The Black Crowes – Sting Me (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

PLATZ 22: (17) P!nk – Just Like A Pill (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 23: (15) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 24: (10) JJ Cale – Cocaine (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 25: (21) The Beatles – Now And Then (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 26A:(NE) Gene Vincent – Be Bop A Lula (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 26B:(NE) Greta Van Fleet – Sacred The Thread (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (24) Fiddler’s Green – Danny Boy (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 29: (09) Santana – Oye como va (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 30: (07) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 4, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 06: Toto Cutugno – L’italiano (nach 3 Wochen)

Von Platz 13: Billy Joel – She’s Always A Woman (nach 5 Wochen)

Von Platz 15: Duran Duran – Come Undone (nach 1 Woche)

Von Platz 23: Willy DeVille – Hey Joe (ohne Platzierung)

Von Platz 24: Simple Minds – Big Sleep (ohne Platzierung)

Von Platz 26: The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) (nach 1 Woche)

Von Platz 27: Rod Stewart – Rhythm Of My Heart (nach 2 Wochen)

Von Platz 28: Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be (nach 3 Wochen)

Von Platz 29: Pet Shop Boys – Suburbia (nach 5 Wochen)

Von Platz 30: Loverboy – Notorious (ohne Platzierung)

Von Platz 30: The Seer – Esmeralda’s Story (Live) (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Steve Miller Band – Swingtown (ohne Platzierung)

Von Platz 30: David Crosby – Almost Cut My Hair (Live) (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 06: (22) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 9, Stimmen: 16)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 07A:(NE) Barclay James Harvest – Rock’n’Roll Star (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Uwe Heisch

PLATZ 07B:(NE) Emerson, Lake & Palmer – Trilogy (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Ramon Kirsch

Absteiger der Woche:

PLATZ 30: (07) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 4, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 13: (14) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 25,Stimmen: 14)

Wunsch-Neuvorstellungen:

Enya – Shepherd Moons (NV: Jürgen D. Linhardt)

Chelsea – Jennifer Adams (NV: Michael Geuting)

Steel Panther – 1987 (NV: Thomas Bock)

Volbeat – Heaven nor hell (NV: Dirk Eichstädt)

Bruce Springsteen – Badlands (NV: Heiko Tomaszewski)

Jacknife Lee, Budgie & Lol Tolhurst – This Is What It Is (To Be Free)

[feat. Bobby Gillespie] (NV: Martin Gerken)

Claudja Barry – (Boogie Woogie) Dancin‘ Shoes (NV: Christian Tod)

Herr Wade feat. Yvy Pop – Autostrade (NV: Andreas Karger)

Tool – Schism (NV: Rossi Thoms)

Styx – Lonely People (NV: Silke Geitz-Bediako)

Golden Earring – Why Me? (NV: Leif Strehlow)

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 626 vom 26.12.2023 ***

PLATZ 01: (WE) David Bowie – Heroes (Woche: 9, Stimmen: 18)

PLATZ 02: (20) Boston – Smokin‘ (Woche: 16, Stimmen: 15)

PLATZ 03: (10) Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (Woche: 3, Stimmen: 14)

.

PLATZ 04: (NE) MFSB – TSOP (The Sound Of Philadelphia) (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Jürgen D. Linhardt

PLATZ 05: (13) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 06: (04) Toto Cutugno – L’italiano (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 07: (05) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 4, Stimmen: 13)

PLATZ 08: (02) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 4, Stimmen: 13)

PLATZ 09: (WE) Santana – Oye como va (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 10: (07) JJ Cale – Cocaine (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 11: (03) Bee Gees – You Should Be Dancing (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 12: (15) Status Quo – Rollin‘ Home (1986) (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 13: (17) Billy Joel – She’s Always A Woman (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (12) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 24, Stimmen: 12)

PLATZ 15A:(NE) Jane Wiedlin – Rush Hour (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Andreas Karger

PLATZ 15B:(NE) Duran Duran – Come Undone (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 17A:(21) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Martin Gerken

PLATZ 17B:(21) P!nk – Just Like A Pill (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Sebi Eickmann

PLATZ 19: (07) Spencer Davis Group – I’m A Man (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 20: (29) Toto – Holyanna (Woche: 4, Stimmen: 11)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (19) The Beatles – Now And Then (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 22: (06) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 8, Stimmen: 11)

PLATZ 23: (NE) Willy DeVille – Hey Joe (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 24A:(21) Fiddler’s Green – Danny Boy (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 24B:(21) Simple Minds – Big Sleep (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26: (27) The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) (Woche: 1, Stimmen: 10)

PLATZ 27: (14) Rod Stewart – Rhythm Of My Heart (Woche: 2, Stimmen: 10)

PLATZ 28: (16) Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be (Woche: 3, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (18) Pet Shop Boys – Suburbia (Woche: 5, Stimmen: 10)

PLATZ 30A:(NE) Loverboy – Notorious (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30B:(NE) The Seer – Esmeralda’s Story (Live) (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30C:(NE) Steve Miller Band – Swingtown (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

PLATZ 30D:(NE) David Crosby – Almost Cut My Hair (Live) (ohne Platzierung, Stimmen: 9)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 01: Axxis – Fire And Ice (nach 2 Wochen)

Von Platz 07: Earth, Wind & Fire – Boogie Wonderland (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Bonfire – You Make Me Feel (nach 3 Wochen)

Von Platz 21: Dropkick Murphys – The Season’s Upon Us (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Mostly Autumn – Never The Rainbow (nach 1 Woche)

Von Platz 28: Ultravox – Dancing With Tears In My Eyes (aktuell ohne Platzierung, Gesamtwochen: 2)

Von Platz 30: Eagles – Get Over It (nach 4 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 02: (20) Boston – Smokin‘ (Woche: 16, Stimmen: 15)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 04: (NE) MFSB – TSOP (The Sound Of Philadelphia) (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Jürgen D. Linhardt

Absteiger der Woche:

PLATZ 22: (06) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 8, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 14: (12) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 24, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellung:

Keith Richards – How I Wish (NV: Andreas Karger)

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 625 vom 19.12.2023 ***

PLATZ 01: (11) Axxis – Fire And Ice (Woche: 2, Stimmen: 18)

PLATZ 02: (02) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 3, Stimmen: 18)

PLATZ 03: (NE) Bee Gees – You Should Be Dancing (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Leif Strehlow

.

PLATZ 04: (06) Toto Cutugno – L’italiano (Woche: 2, Stimmen: 17)

PLATZ 05: (WE) Talk Talk – Talk Talk (Woche: 3, Stimmen: 17)

PLATZ 06: (29) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 8, Stimmen: 17)

PLATZ 07A:(NE) Earth, Wind & Fire – Boogie Wonderland (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Markus Linhart

PLATZ 07B:(NE) JJ Cale – Cocaine (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Andreas Karger

PLATZ 07C:(NE) Spencer Davis Group – I’m A Man (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Isolde Creutzmann

PLATZ 10: (WE) Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 11: (03) Bonfire – You Make Me Feel (Woche: 3, Stimmen: 16)

PLATZ 12: (23) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 23, Stimmen: 16)

PLATZ 13: (NE) The Rolling Stones (feat. Lady GaGa & Stevie Wonder) – Sweet Sounds Of Heaven (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Mike Rocky Lowski-Joiner

PLATZ 14: (11) Rod Stewart – Rhythm Of My Heart (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 15: (01) Status Quo – Rollin‘ Home (1986) (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 16: (17) Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be (Woche: 3, Stimmen: 15)

PLATZ 17: (20) Billy Joel – She’s Always A Woman (Woche: 4, Stimmen: 15)

PLATZ 18: (27) Pet Shop Boys – Suburbia (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 19: (07) The Beatles – Now And Then (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 20: (10) Boston – Smokin‘ (Woche: 15, Stimmen: 15)

Das Unterhaus:

PLATZ 21A:(NE) Dropkick Murphys – The Season’s Upon Us (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 21B:(NE) P!nk – Just Like A Pill (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 21C:(NE) Westernhagen – Weißt du, dass ich glücklich bin (Live) (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 21D:(NE) Fiddler’s Green – Danny Boy (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 21E:(NE) Simple Minds – Big Sleep (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 26: (11) Mostly Autumn – Never The Rainbow (Woche: 1, Stimmen: 14)

PLATZ 27: (04) The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) (Woche: 1, Stimmen: 14)

PLATZ 28: (WE) Ultrvox – Dancing With Tears In My Eyes (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 29: (19) Toto – Holyanna (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 30: (22) Eagles – Get Over It (Woche: 4, Stimmen: 14)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 04: Gary Moore – Because Of Your Love (nach 1 Woche)

Von Platz 08: The Four Tops – I Can’t Help Myself (nach 4 Wochen)

Von Platz 09: Gossip – Heavy Cross (nach 9 Wochen)

Von Platz 11: The Killers – Mr. Brightside (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Lena Valaitis – Da kommt Jose, der Straßenmusikant (nach 1 Woche)

Von Platz 16: The War On Drugs – Red Eyes (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Boomtown Rats – Banana Republic (nach 2 Wochen)

Von Platz 21: Social Distortion – Don’t Drag Me Down (nach 3 Wochen)

Von Platz 24: Greta Van Fleet – Meeting The Master (nach 26 Wochen)

Von Platz 25: Jean-Luc Differdange – All My Love For You (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Chi Coltrane – Who Ever Told You (nach 1 Woche)

Von Platz 28: John Mayall feat. Larry McCray – The Moon Is Full (ohne Platzierung)

Von Platz 30: Mr. Irish Bastard – All My Friends Are Idiots (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 06: (29) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 8, Stimmen: 17)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 03: (NE) Bee Gees – You Should Be Dancing (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Leif Strehlow

Absteiger der Woche:

PLATZ 27: (04) The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) (Woche: 1, Stimmen: 14)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 12: (23) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 23, Stimmen: 16)

Wunsch-Neuvorstellung:

Broilers – Ich will hier nicht sein (NV: Thomas Bock)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 624 vom 12.12.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Status Quo – Rollin‘ Home (1986) (Woche: 1, Stimmen: 22) NV: Stefan Baumgart

PLATZ 02: (01) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 2, Stimmen: 20)

PLATZ 03: (05) Bonfire – You Make Me Feel (Woche: 2, Stimmen: 19)

.

PLATZ 04A:(NE) Gary Moore – Because Of Your Love (Woche: 1, Stimmen: 18) NV: Markus Linhart

PLATZ 04B:(NE) The Offspring – Pretty Fly (For A White Guy) (Woche: 1, Stimmen: 18) NV: Enrico Schulze

PLATZ 06: (NE) Toto Cutugno – L’italiano (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Manfred Schloßer

PLATZ 07: (17) The Beatles – Now And Then (Woche: 4, Stimmen: 17)

PLATZ 08: (07) The Four Tops – I Can’t Help Myself (Woche: 4, Stimmen: 17)

PLATZ 09: (20) Gossip – Heavy Cross (Woche: 9, Stimmen: 17)

PLATZ 10: (10) Boston – Smokin‘ (Woche: 14, Stimmen: 17)

PLATZ 11A:(NE) The Killers – Mr. Brightside (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Thomas Bock

PLATZ 11B:(NE) Mostly Autumn – Never The Rainbow (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Martin Gerken

PLATZ 11C:(NE) Rod Stewart – Rhythm Of My Heart (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Sven Kranen

PLATZ 11D:(NE) Axxis – Fire And Ice (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Andreas Riesener

PLATZ 11E:(NE) Lena Valaitis – Da kommt Jose, der Straßenmusikant (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Isolde Creutzmann

PLATZ 16: (27) The War On Drugs – Red Eyes (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Frank Kiffe

PLATZ 17: (24) Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 18: (04) Boomtown Rats – Banana Republic (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 19: (30) Toto – Holyanna (Woche: 3, Stimmen: 16)

PLATZ 20: (02) Billy Joel – She’s Always A Woman (Woche: 3, Stimmen: 16)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (16) Social Distortion – Don’t Drag Me Down (Woche: 3, Stimmen: 16)

PLATZ 22: (08) Eagles – Get Over It (Woche: 4, Stimmen: 16)

PLATZ 23: (21) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 22, Stimmen: 16)

PLATZ 24: (26) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 16)

PLATZ 25: (22) Jean-Luc Differdange – All My Love For You (ohne Platzierung, Stimmen: 15)

PLATZ 26: (11) Chi Coltrane – Who Ever Told You (Woche: 1, Stimmen: 15)

PLATZ 27: (WE) Pet Shop Boys – Suburbia (Woche: 4, Stimmen: 15)

PLATZ 28: (NE) John Mayall feat. Larry McCray – The Moon Is Full (ohne Platzierung, Stimmen: 14)

PLATZ 29: (09) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 7, Stimmen: 14)

PLATZ 30: (NE) Mr. Irish Bastard – All My Friends Are Idiots (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 03: The Dave Clark Five – Glad All Over (nach 1 Woche)

Von Platz 06: The Vapors – Turning Japanese (nach 2 Wochen)

Von Platz 11: Editors – Smokers Outside The Hospital Doors (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Erasure – Oh L’Amour (nach 1 Woche)

Von Platz 14: Toploader – Dancing In The Moonlight (nach 2 Wochen)

Von Platz 15: Sigue Sigue Sputnik – Love Missile F1-11 (nach 2 Wochen)

Von Platz 18: S-Express – Theme From S-Express (nach 5 Wochen)

Von Platz 19: Climax Blues Band – Couldn’t Get It Right (nach 7 Wochen)

Von Platz 23: David Gilmour – On An Island (ohne Platzierung)

Von Platz 25: Slik – Forever And Ever (nach 5 Wochen)

Von Platz 28: Alanis Morissette – UR (ohne Platzierung)

Von Platz 29: Robbie Williams – Angels (nach 1 Woche)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 16: (27) The War On Drugs – Red Eyes (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Frank Kiffe

PLATZ 19: (30) Toto – Holyanna (Woche: 3, Stimmen: 16)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Status Quo – Rollin‘ Home (1986) (Woche: 1, Stimmen: 22) NV: Stefan Baumgart

Absteiger der Woche:

PLATZ 29: (09) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 7, Stimmen: 14)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 24: (26) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 16)

Wunsch-Neuvorstellung:

Sinead O’Connor – Nothing compares 2 U (NV: Asia Hoheisel)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 623 vom 5.12.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Andreas Karger

PLATZ 02: (11) Billy Joel – She’s Always A Woman (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 03: (NE) The Dave Clark Five – Glad All Over (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Sebi Eickmann

.

PLATZ 04: (25) Boomtown Rats – Banana Republic (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 05: (24) Bonfire – You Make Me Feel (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Silke Geitz-Bediako

PLATZ 06: (05) The Vapors – Turning Japanese (Woche: 2, Stimmen: 15)

PLATZ 07: (14) The Four Tops – I Can’t Help Myself (Woche: 3, Stimmen: 15)

PLATZ 08: (26) Eagles – Get Over It (Woche: 4, Stimmen: 15)

PLATZ 09: (16) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 7, Stimmen: 15)

PLATZ 10: (07) Boston – Smokin‘ (Woche: 13, Stimmen: 15)

PLATZ 11A:(NE) Editors – Smokers Outside The Hospital Doors (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 11B:(NE) Erasure – Oh L’Amour (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Michael Geuting

PLATZ 11C:(NE) Chi Coltrane – Who Ever Told You (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Christian Tod

PLATZ 14: (18) Toploader – Dancing In The Moonlight (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 15: (01) Sigue Sigue Sputnik – Love Missile F1-11 (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 16: (08) Social Distortion – Don’t Drag Me Down (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 17: (02) The Beatles – Now And Then (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 18: (15) S-Express – Theme From S-Express (Woche: 5, Stimmen: 14)

PLATZ 19: (WE) Climax Blues Band – Couldn’t Get It Right (Woche: 7, Stimmen: 14)

PLATZ 20: (04) Gossip – Heavy Cross (Woche: 8, Stimmen: 14)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (10) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 22, Stimmen: 14)

PLATZ 22: (NE) Jean-Luc Differdange – All My Love For You (ohne

Platzierung, Stimmen: 13)

PLATZ 23: (NE) David Gilmour – On An Island (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

PLATZ 24: (11) Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be

(Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 25: (28) Slik – Forever And Ever (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 26: (29) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

PLATZ 27: (NE) The War On Drugs – Red Eyes (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (NE) Alanis Morissette – UR (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (05) Robbie Williams – Angels (Woche: 1, Stimmen: 10)

PLATZ 30: (13) Toto – Holyanna (Woche: 2, Stimmen: 10)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 03: Supertramp – Breakfast In America (nach 4 Wochen)

Von Platz 09: Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (nach 8 Wochen)

Von Platz 17: Neil Young – Heart Of Gold (nach 23 Wochen)

Von Platz 18: George Michael – Praying For Time (nach 1 Woche)

Von Platz 18: The Tubes – Talk To Ya Later (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Culture Beat – Inside Out (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Mother’s Finest – Mickey’s Monkey (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Fish – Lucky (nach 1 Woche)

Von Platz 27: Tina Turner – Break Every Rule (nach 3 Wochen)

Von Platz 30: Minisex – Du kleiner Spion (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 04: (25) Boomtown Rats – Banana Republic (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Guido Hoheisel

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Thin Lizzy – Killer On The Loose (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Andreas Karger

Absteiger der Woche:

PLATZ 29: (05) Robbie Williams – Angels (Woche: 1, Stimmen: 10)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 26: (29) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellung:

Maybebop – Influencer (NV: Sabine Hase)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 622 vom 28.11.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Sigue Sigue Sputnik – Love Missile F1-11 (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Enrico Schulze

PLATZ 02: (12) The Beatles – Now And Then (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 03: (WE) Supertramp – Breakfast In America (Woche: 4, Stimmen: 16)

.

PLATZ 04: (02) Gossip – Heavy Cross (Woche: 7, Stimmen: 16)

PLATZ 05A:(NE) Robbie Williams – Angels (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Michael Geuting

PLATZ 05B:(NE) The Vapors – Turning Japanese (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 07: (11) Boston – Smokin‘ (Woche: 12, Stimmen: 15)

PLATZ 08: (01) Social Distortion – Don’t Drag Me Down (Woche: 2, Stimmen: 14)

PLATZ 09: (03) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 8, Stimmen: 14)

PLATZ 10: (05) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 22, Stimmen: 14)

PLATZ 11A:(NE) Billy Joel – She’s Always A Woman (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 11B:(NE) Fine Young Cannibals – I’m Not The Man I Used To Be (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 13: (19) Toto – Holyanna (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 14: (07) The Four Tops – I Can’t Help Myself (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 15: (17) S-Express – Theme From S-Express (Woche: 4, Stimmen: 13)

PLATZ 16: (10) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 6, Stimmen: 13)

PLATZ 17: (06) Neil Young – Heart Of Gold (Woche: 23, Stimmen: 13)

PLATZ 18A:(NE) George Michael – Praying For Time (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Martin Gerken

PLATZ 18B:(NE) The Tubes – Talk To Ya Later (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Jürgen D. Linhardt

PLATZ 18C:(NE) Culture Beat – Inside Out (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Sven Stoll

PLATZ 18D:(NE) Mother’s Finest – Mickey’s Monkey (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Mike Rocky Lowski-Joiner

PLATZ 18E:(NE) Toploader – Dancing In The Moonlight (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Isolde Creutzmann

PLATZ 18F:(NE) Fish – Lucky (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Silke Geitz-Bediako

Das Unterhaus:

PLATZ 24: (30) Bonfire – You Make Me Feel (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

PLATZ 25: (24) Boomtown Rats – Banana Republic (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

PLATZ 26: (16) Eagles – Get Over It (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 27: (08) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 28: (09) Slik – Forever And Ever (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 29: (29) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

PLATZ 30: (NE) Minisex – Du kleiner Spion (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 04: Adamski – Killer (nach 2 Wochen)

Von Platz 12: Van Halen – Poundcake (nach 1 Woche)

Von Platz 12: BAP – Nit für Kooche (Teil 1 und 2) (nach 1 Woche)

Von Platz 12: Kings Of Leon – Use Somebody (nach 1 Woche)

Von Platz 18: AC/DC – A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll) (nach 6 Wochen)

Von Platz 19: Foo Fighters – Tragedy (nach 1 Woche)

Von Platz 21: Janis Joplin – Cry Baby (nach 2 Wochen)

Von Platz 22: Billy Idol – Rebel Yell (nach 3 Wochen)

Von Platz 23: Fiddler’s Green – Here We Go Again (nach 5 Wochen)

Von Platz 25: Dolly Parton feat. Paul McCartney & Ringo Starr – Let It Be (nach 1 Woche)

Von Platz 26: Uriah Heep – Lady In Black (aktuell ohne Platzierung,Gesamtwochen: 2)

Von Platz 27: Flash & The Pan – Down Among The Dead Men (aktuell ohne Platzierung, Gesamtwochen: 3)

Von Platz 28: The Rolling Stones – Angry (nach 9 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 02: (12) The Beatles – Now And Then (Woche: 2, Stimmen: 16)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Sigue Sigue Sputnik – Love Missile F1-11 (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Enrico Schulze

Absteiger der Woche:

PLATZ 27: (08) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 28: (09) Slik – Forever And Ever (Woche: 5, Stimmen: 12)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 29: (29) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellung:

Klaus Dinger/Rheinita Bella Düsseldorf – Mon Amour (NV: Michael Geuting)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 621 vom 21.11.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Social Distortion – Don’t Drag Me Down (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Thomas Bock

PLATZ 02: (WE) Gossip – Heavy Cross (Woche: 6, Stimmen: 17)

PLATZ 03: (03) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 7, Stimmen: 17)

.

PLATZ 04: (WE) Adamski – Killer (Woche: 2, Stimmmen: 16)

PLATZ 05: (04) Manfred Mann’s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 21, Stimmen: 16)

PLATZ 06: (19) Neil Young – Heart Of Gold (Woche: 22, Stimmen: 16)

PLATZ 07: (NE) The Four Tops – I Can’t Help Myself (Woche: 1, Stimmen: 15)

PLATZ 08: (24) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 3, Stimmen: 15)

PLATZ 09: (15) Slik – Forever And Ever (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 10: (06) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 5, Stimmen: 15)

PLATZ 11: (18) Boston – Smokin‘ (Woche: 11, Stimmen: 15)

PLATZ 12A:(NE) Van Halen – Poundcake (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Martin Gerken

PLATZ 12B:(NE) BAP – Nit für Kooche (Teil 1 und 2) (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Michael Geuting

PLATZ 12C:(NE) The Beatles – Now And Then (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Jürgen D. Linhardt

PLATZ 12D:(NE) Kings Of Leon – Use Somebody (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Frank Schneider

PLATZ 16: (12) Eagles – Get Over It (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 17: (02) S-Express – Theme From S-Express (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 18: (08) AC/DC – A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll) (Woche: 6, Stimmen: 14)

PLATZ 19A:(NE) Foo Fighters – Tragedy (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Thomas Eversloh

PLATZ 19B:(NE) Toto – Holyanna (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Heiko Tomaszewski

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (11) Janis Joplin – Cry Baby (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 22: (05) Billy Idol – Rebel Yell (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 23: (16) Fiddler’s Green – Here We Go Again (Woche: 5, Stimmen: 13)

PLATZ 24: (NE) Boomtown Rats – Banana Republic (ohne Platzierung, Stimmen: 12)

PLATZ 25: (30) Dolly Parton feat. Paul McCartney & Ringo Starr – Let It Be (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 26: (WE) Uriah Heep – Lady In Black (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 27: (WE) Flash & The Pan – Down Among The Dead Men (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 28: (17) The Rolling Stones – Angry (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 29: (09) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

PLATZ 30: (NE) Bonfire – You Make Me Feel (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 01: Herbert Grönemeyer – Deine Liebe klebt (nach 1 Woche)

Von Platz 07: Kapelle Petra – Radio an (nach 2 Wochen)

Von Platz 10: George Baker Selection – Paloma Blanca (nach 1 Woche)

Von Platz 13: Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (nach 4 Wochen)

Von Platz 14: Queensryche – Eyes Of A Stranger (nach 4 Wochen)

Von Platz 20: Shakatak – Mr. Manic & Sister Cool (nach 1 Woche)

Von Platz 20: 3 Doors Down – It’s Not My Time (nach 1 Woche)

Von Platz 20: Rival Sons – Mosaic (nach 1 Woche)

Von Platz 23: Donovan – Hurdy Gurdy Man (ohne Platzierung)

Von Platz 25: Amy Winehouse – You Know I’m No Good (nach 3 Woche)

Von Platz 26: Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen (nach 4 Wochen)

Von Platz 27: Hubert von Goisern – Weit, weit weg (nach 7 Wochen)

Von Platz 28: Dream Theater – Take The Time (ohne Platzierung)

Von Platz 29: Renaissance – Carpet Of The Sun (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 08: (24) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 3, Stimmen: 15)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Social Distortion – Don’t Drag Me Down (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Thomas Bock

Absteiger der Woche:

PLATZ 29: (09) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 29: (09) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellung:

Mother´s Finest – Mickey´s Monkey (Live ´79) (NV: Mike Rocky Lowski-Joiner)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 620 vom 14.11.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Herbert Grönemeyer – Deine Liebe klebt (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Christian Tod

PLATZ 02: (01) S’Express – Theme From S’Express (Woche: 2, Stimmen: 16)

PLATZ 03: (19) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 6, Stimmen: 15)

.

PLATZ 04: (WE) Manfred Mann#s Earth Band – Mighty Quinn (Woche: 20, Stimmen: 15)

PLATZ 05: (WE) Billy Idol – Rebel Yell (Woche: 3, Stimmen: 14)

PLATZ 06: (03) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 4, Stimmen: 14)

PLATZ 07: (12) Kapelle Petra – Radio an (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 08: (06) AC/DC – A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll) (Woche: 5, Stimmen: 13)

PLATZ 09: (07) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 13)

PLATZ 10: (NE) George Baker Selection – Paloma Blanca (Woche: 1, Stimmen: 12)

PLATZ 11: (12) Janis Joplin – Cry Baby (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 12: (05) Eagles – Get Over It (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 13: (18) Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (17) Queensryche – Eyes Of A Stranger (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (09) Slik – Forever And Ever (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (04) Fiddler’s Green – Here We Go Again (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (10) The Rolling Stones – Angry (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 18: (21) Boston – Smokin‘ (Woche: 10, Stimmen: 12)

PLATZ 19: (11) Neil Young – Heart Of Gold (Woche: 21, Stimmen: 12)

PLATZ 20A:(NE) Shakatak – Mr. Manic & Sister Cool (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Enrico Schulze

PLATZ 20B:(NE) 3 Doors Down – It’s Not My Time (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Thomas Bock

PLATZ 20C:(NE) Rival Sons – Mosaic (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Silke Geitz-Bediako

Das Unterhaus:

PLATZ 23: (22) Donovan – Hurdy Gurdy Man (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 24: (15) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 25: (16) Amy Winehouse – You Know I’m No Good (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 26: (25) Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen (Woche: 4, Stimmen: 11)

PLATZ 27: (20) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 7, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (NE) Dream Theater – Take The Time (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (22) Renaissance – Carpet Of The Sun (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 30: (08) Dolly Parton feat. Paul McCartney & Ringo Starr – Let ItBe (Woche: 1, Stimmen: 10)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 02: Nick Straker Band – A Walk In The Park (nach 3 Wochen)

Von Platz 14: Foreigner – Feels Like The First Time (nach 2 Wochen)

Von Platz 22: Mr. Irish Bastard – Time After Time (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Heinz Rudolf Kunze – Brille (ohne Platzierung)

Von Platz 26: The Black Eyed Peas – Meet Me Halfway (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Arcade Fire – Put Your Money On Me (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Sheryl Crow, Eric Clapton, Vince Gill, Albert Lee – Tulsa

Time (ohne Platzierung)

Von Platz 26: Kula Shaker – Govinda (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 03: (19) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 6, Stimmen: 15)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Herbert Grönemeyer – Deine Liebe klebt (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Christian Tod

Absteiger der Woche:

PLATZ 30: (08) Dolly Parton feat. Paul McCartney & Ringo Starr – Let ItBe (Woche: 1, Stimmen: 10)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 09: (07) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 26, Stimmen: 13)

Wunsch-Neuvorstellung:

Kings Of Leon – Use somebody (NV: Frank Schneider)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 619 vom 7.11.2023 ***

PLATZ 01: (NE) S’Express – Theme From S’Express (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Enrico Schulze

PLATZ 02: (WE) Nick Straker Band – A Walk In The Park (Woche: 3, Stimmen: 17)

PLATZ 03: (14) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 3, Stimmen: 16)

.

PLATZ 04: (09) Fiddler’s Green – Here We Go Again (Woche: 4, Stimmen: 16)

PLATZ 05: (NE) Eagles – Get Over It (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Andreas Karger

PLATZ 06: (05) AC/DC – A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll) (Woche: 4, Stimmen: 14)

PLATZ 07: (10) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 25, Stimmen: 14)

PLATZ 08: (NE) Dolly Parton feat. Paul McCartney & Ringo Starr – Let It Be (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Andreas Karger

PLATZ 09: (07) Slik – Forever And Ever (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 10: (06) The Rolling Stones – Angry (Woche: 8, Stimmen: 13)

PLATZ 11: (02) Neil Young – Heart Of Gold (Woche: 20, Stimmen: 13)

PLATZ 12A:(NE) Kapelle Petra – Radio an (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Michael Geuting

PLATZ 12B:(NE) Janis Joplin – Cry Baby (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Isolde Creutzmann

PLATZ 14: (03) Foreigner – Feels Like The First Time (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (01) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (22) Amy Winehouse – You Know I’m No Good (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (21) Queensryche – Eyes Of A Stranger (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 18: (08) Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (Woche: 3, Stimmen: 12)

PLATZ 19: (15) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 20: (16) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 7, Stimmen: 12)

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (17) Boston – Smokin‘ (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 22A:(NE) Mr. Irish Bastard – Time After Time (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 22B:(NE) Renaissance – Carpet Of The Sun (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 22C:(NE) Donovan – Hurdy Gurdy Man (ohne Platzierung, Stimmen: 11)

PLATZ 25: (25) Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen (Woche: 4, Stimmen: 11)

PLATZ 26A:(NE) Heinz Rudolf Kunze – Brille (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26B:(NE) The Black Eyed Peas – Meet Me Halfway (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26C:(NE) Arcade Fire – Put Your Money On Me (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26D:(NE) Sheryl Crow, Eric Clapton, Vince Gill, Albert Lee – Tulsa Time (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26E:(NE) Kula Shaker – Govinda (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 04: Status Quo – Living On An Island (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Rush – Countdown (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Judas Priest – Panic Attack (nach 1 Woche)

Von Platz 11: Wilson Pickett – Groove City (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Quiet Riot – Metal Health (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Moby – We Are All Made Of Stars (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Neil Diamond – Cherry Cherry (nach 1 Woche)

Von Platz 23: Danzig – Mother (nach 2 Wochen)

Von Platz 24: Deep Purple – Knocking At Your Back Door (nach 3 Wochen)

Von Platz 26: Saltatio Mortis – Für immer jung (ohne Platzierung)

Von Platz 26: U2 – Get Out Of Your Own Way (ohne Platzierung)

Von Platz 26: The Beatles – Day Tripper (ohne Platzierung)

Von Platz 29: Stoppok – Wat ’ne Nacht (nach 1 Woche)

Von Platz 30: Carl Douglas – Kung Fu Fighting (nach 1 Woche)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 03: (14) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 3, Stimmen: 16)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) S’Express – Theme From S’Express (Woche: 1, Stimmen: 17) NV: Enrico Schulze

Absteiger der Woche:

PLATZ 15: (01) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 2, Stimmen: 12)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 07: (10) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 25, Stimmen: 14)

Wunsch-Neuvorstellung:

Lone Justice – I Found Love (NV: Dirk Eichstädt)

 

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 618 vom 31.10.2023 ***

PLATZ 01: (NE) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 1, Stimmen: 18) NV: Jürgen D. Linhardt

PLATZ 02: (WE) Neil Young – Heart Of Gold (Woche: 19, Stimmen: 17)

PLATZ 03: (NE) Foreigner – Feels Like The First Time (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Markus Linhart

.

PLATZ 04: (NE) Status Quo – Living On An Island (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Heiko Tomaszewski

PLATZ 05: (WE) AC/DC – A Long Way To The Top (If You Wanna Rock’n’Roll) (Woche: 3, Stimmen: 15)

PLATZ 06: (10) The Rolling Stones – Angry (Woche: 7, Stimmen: 15)

PLATZ 07: (03) Slik – Forever And Ever (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 08: (01) Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 09: (08) Fiddler’s Green – Here We Go Again (Woche: 3, Stimmen: 13)

PLATZ 10: (18) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 24, Stimmen: 13)

PLATZ 11A:(NE) Rush – Countdown (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Sebi Eickmann

PLATZ 11B:(NE) Judas Priest – Panic Attack (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Thomas Eversloh

PLATZ 11C:(NE) Wilson Pickett – Groove City (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Mike Rocky Lowski-Joiner

PLATZ 14: (02) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (WE) Aphrodite’s Child – The Four Horsemen (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (28) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 6, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (17) Boston – Smokin‘ (Woche: 9, Stimmen: 12)

PLATZ 18A:(NE) Quiet Riot – Metal Health (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Martin Gerken

PLATZ 18B:(NE) Moby – We Are All Made Of Stars (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Andreas Karger

PLATZ 18C:(NE) Neil Diamond – Cherry Cherry (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Isolde Creutzmann

Das Unterhaus:

PLATZ 21: (25) Queensryche – Eyes Of A Stranger (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 22: (24) Amy Winehouse – You Know I’m No Good (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 23: (07) Danzig – Mother (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 24: (26) Deep Purple – Knocking At Your Back Door (Woche: 3, Stimmen: 11)

PLATZ 25: (15) Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen (Woche: 4, Stimmen: 11)

PLATZ 26A:(NE) Saltatio Mortis – Für immer jung (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26B:(NE) U2 – Get Out Of Your Own Way (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 26C:(NE) The Beatles – Day Tripper (ohne Platzierung, Stimmen: 10)

PLATZ 29: (22) Stoppok – Wat ’ne Nacht (Woche: 1, Stimmen: 10)

PLATZ 30: (12) Carl Douglas – Kung Fu Fighting (Woche: 1, Stimmen: 10)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 03: Foo Fighters – Long Road To Ruin (nach 1 Woche)

Von Platz 05: The Stranglers – Nice ‚N‘ Sleazy (nach 1 Woche)

Von Platz 06: Wings – Live And Let Die (nach 2 Wochen)

Von Platz 09: Madness – My Girl (nach 5 Wochen)

Von Platz 11: David Bowie – This Is Not America (nach 11 Wochen)

Von Platz 13: Die Ärzte – Junge (nach 2 Wochen)

Von Platz 14: Stereophonics – Dakota (nach 4 Wochen)

Von Platz 16: Thin Lizzy – Waiting For An Alibi (nach 5 Wochen)

Von Platz 19: Anastacia & Peter Maffay – Just You (nach 1 Woche)

Von Platz 19: Roland Kaiser – Dich zu lieben (nach 1 Woche)

Von Platz 19: John Fogerty feat. Bruce Springsteen – When Will I Be Loved (nach 1 Woche)

Von Platz 23: Jennifer Rush – Destiny (nach 1 Woche)

Von Platz 27: Die Toten Hosen – Pushed Again (nach 5 Wochen)

Von Platz 29: Talking Heads – Road To Nowhere (nach 9 Wochen)

Von Platz 30: Icehouse – Street Café (nach 20 Wochen)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 16: (28) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 6, Stimmen: 12)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Tina Turner – Break Every Rule (Woche: 1, Stimmen: 18) NV: Jürgen D. Linhardt

Absteiger der Woche:

PLATZ 30: (12) Carl Douglas – Kung Fu Fighting (Woche: 1, Stimmen: 10)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 10: (18) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 24, Stimmen: 13)

Wunsch-Neuvorstellung:

Eagles – Get over it (NV: Andreas Karger)

*** DIE PLATZIERUNGEN – AUSGABE 617 vom 24.10.2023 **

PLATZ 01: (NE) Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Martin Gerken

PLATZ 02: (NE) King Crimson – The Court Of The Crimson King (Woche: 1, Stimmen: 15) NV: Dirk Eichstädt

PLATZ 03A:(NE) Foo Fighters – Long Road To Ruin (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Thomas Bock

PLATZ 03B:(NE) Slik – Forever And Ever (Woche: 1, Stimmen: 14) NV: Andreas Karger

.

PLATZ 05: (NE) The Stranglers – Nice ‚N‘ Sleazy (Woche: 1, Stimmen: 13) NV: Guido Hoheisel

PLATZ 06: (WE) Wings – Live And Let Die (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 07: (02) Danzig – Mother (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 08: (01) Fiddler’s Green – Here We Go Again (Woche: 2, Stimmen: 13)

PLATZ 09: (11) Madness – My Girl (Woche: 5, Stimmen: 13)

PLATZ 10: (19) The Rolling Stones – Angry (Woche: 6, Stimmen: 13)

PLATZ 11: (06) David Bowie – This Is Not America (Woche: 11, Stimmen: 13)

PLATZ 12: (27) Carl Douglas – Kung Fu Fighting (Woche: 1, Stimmen: 12) NV: Andreas Karger

PLATZ 13: (WE) Die Ärzte – Junge (Woche: 2, Stimmen: 12)

PLATZ 14: (30) Stereophonics – Dakota (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 15: (03) Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen (Woche: 4, Stimmen: 12)

PLATZ 16: (10) Thin Lizzy – Waiting For An Alibi (Woche: 5, Stimmen: 12)

PLATZ 17: (13) Boston – Smokin‘ (Woche: 8, Stimmen: 12)

PLATZ 18: (07) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 23, Stimmen: 12)

PLATZ 19A:(NE) Anastacia & Peter Maffay – Just You (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Michael Geuting

PLATZ 19B:(NE) Roland Kaiser – Dich zu lieben (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Sven Kranen

PLATZ 19C:(NE) John Fogerty feat. Bruce Springsteen – When Will I Be Loved (Woche: 1, Stimmen: 11) NV: Silke Geitz-Bediako

Das Unterhaus:

PLATZ 22: (29) Stoppok – Wat ’ne Nacht (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 23: (28) Jennifer Rush – Destiny (Woche: 1, Stimmen: 11)

PLATZ 24: (17) Amy Winehouse – You Know I’m No Good (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 25: (08) Queensryche – Eyes Of A Stranger (Woche: 2, Stimmen: 11)

PLATZ 26: (09) Deep Purple – Knocking At Your Back Door (Woche: 3,

Stimmen: 11)

PLATZ 27: (12) Die Toten Hosen – Pushed Again (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 28: (04) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 5, Stimmen: 11)

PLATZ 29: (15) Talking Heads – Road To Nowhere (Woche: 9, Stimmen: 11)

PLATZ 30: (20) Icehouse – Street Café (Woche: 20, Stimmen: 11)

Aussteiger der Woche:

Von Platz 05: Ulla Meinecke – Ein Schritt vor und zwei zurück (nach 6 Wochen)

Von Platz 14: BAP – Alexandra, nit nur do (nach 8 Wochen)

Von Platz 16: INXS – We Are Thrown Together (nach 1 Woche)

Von Platz 18: Alice Cooper – Big Boots (nach 3 Wochen)

Von Platz 21: Phil Lynott – Solo In Soho (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Jethro Tull – One Brown Mouse (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Soul Asylum – Somebody To Shove (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Pe Werner – Trostpflastersteine (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Erste Allgemeine Verunsicherung – Oh Bio mio (ohne Platzierung)

Von Platz 21: Ozzy Osbourne – Crazy Train (ohne Platzierung)

Aufsteiger der Woche:

PLATZ 14: (30) Stereophonics – Dakota (Woche: 4, Stimmen: 12)

Höchster Neueinsteiger:

PLATZ 01: (NE) Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle (Woche: 1, Stimmen: 16) NV: Martin Gerken

Absteiger der Woche:

PLATZ 28: (04) Hubert von Goisern – Weit, weit weg (Woche: 5, Stimmen: 11)

Super-Top-20-Dauerbrenner:

PLATZ 18: (07) Greta Van Fleet – Meeting The Master (Woche: 23, Stimmen: 12)

Wunsch-Neuvorstellung:

Glockenbach & Ella Henderson – Lifeline (NV: Martin Gerken)

Info zur Aktualität dieser Seite:

Die aktuelle Platzierung der letzten Ausgabe wird ab Dienstags 23 Uhr hier eingestellt, unter Umständen spätestens bis Mittwochmittag. Wir bemühen uns zeitnah diese Seite zu aktualisieren.

Zu Vorwochenplatzierungen: Platzierungen der Vorwochen, aktuelle Neuvorstellungen ansehen: Aktuelle Neuvorstellungen, zurück zur Super-Top-20-Hauptseite: Zurück zur Super-Top-20, den Bereich „Super-Top-20“ verlassen: Zurück zur Startseite.